EMMENTALER JODLER KONOLFINGEN
STATUTEN
1. Name, Ziel und Zweck.
1.1 Unter dem Namen EMMENTALER JODLER KONOLFINGEN besteht ein Verein, der sich speziell die Pflege, Erhaltung und Förderung des Jodels und des Volksjodelliedes, sowie die Wahrung alter, schweizerischer Eigenart zur Aufgabe stellt. Sitz ist Konolfingen.
2. Mitgliedschaft.
2.1 Die EMMENTALER JODLER bestehen aus aktiven Sängern,
sowie aus Passiv-, Frei- und Ehrenmitgliedern.
2.2 Aktivmitglieder:
Die Aufnahme von Aktiven geschieht auf Empfehlung des musikalischen Leiters, nach erfolgter Stimmprüfung, provisorisch. Werden die Uebungen während mindestens 3 Monaten regelmässig besucht, kann die definitive Aufnahme an der nächstfolgenden Hauptversammlung mit 2/3-Mehrheit der stimmberechtigten Anwesenden beschlossen werden. Der neue Sänger erhält vom Verein Mitgliederausweis mit Statuten und das Abzeichen des EJV überreicht. Ein allfälliger Austritt soll in der Regel auf den Tag der Hauptversammlung erfolgen und ist dem Präsidenten frühzeitig und schriftlich mitzuteilen. Bei Austritt erlöschen beidseitig sämtlichen Rechte und Pflichten.
2.3 Passivmitglieder:
Personen, die alljährlich den dafür festgesetzten Beitrag bezahlen, sind Passivmitglied des Vereins.
2.4 Freimitglieder:
Personen, die den dafür vorgesehenen, einmaligen Beitrag bezahlen, werden Freimitglied.
Personen, die sich in besonders verdankenswerter Weise für den Verein einsetzen, können durch den Sängerstand oder an der Hauptversammlung zu Freimitgliedern ernannt werden.
2.5 Ehrenmitglieder:
Personen oder Vereine, deren Verdienste für die EMMENTALER JODLER wiederholt und während längerer Zeit aussergewöhnlich und hervorragend sind, können durch die Hauptversammlung mit 2/3-Mehrheit der stimmberechtigten Anwesenden zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Dies gilt sinngemäss für Aktive, deren Verhalten und deren Einsatz zum Wohle des Vereins während langer Zeit vorbildlich sind. Antrag stellen die Mitglieder oder der Vorstand.
2.6 Ausschluss:
Mitglieder jeder Kategorie, die den Interessen des Vereins zuwider handeln oder diesen sonstwie schädigen, können durch die Hauptversammlung mit 2/3--Mehrheit der stimmberechtigten Anwesenden vom Verein ausgeschlossen werden. Die betroffenen Personen sind vorerst anzuhören. Bei Ausschluss erlöschen beiderseits sämtlichen Rechte und Pflichten. Der Entscheid ist endgültig und kann nicht weitergezogen werden.
3. Organisation und Leitung.
3.1 Hauptversammlung;
Sie ist das oberste Organ des Vereins, wird vom Präsidenten einberufen und geleitet und soll alljährlich während der ersten 4 Monate des Jahres durchgeführt werden. Die schriftliche Einladung dazu soll mindestens 14 Tage vorher erfolgen. Stimmberechtigt sind alle Aktiven und die Ehrenmitglieder. Stellvertretung ist nicht gestattet. Zur Beschlussfassung gilt, mit Ausnahme für die Ziff. 2.2, 2.5, 2.6 und 6.1, das absolute Mehr der stimmberechtigten Anwesenden. Hauptsächlichste Geschäfte sind: Protokoll, Mutationen, Jahresberichte, Rechnungsabnahme, Jahresbeiträge, Wahlen und Ernennungen.
3.2 Vorstand;
Die administrative Leitung obliegt dem Vorstand. Er besteht aus; Präsident, Vizepräsident/Kassier und dem Sekretär. Je zu zweit führen sie rechtsverbindliche Unterschrift und sind dem Klub gegen-
über verantwortlich. Die Amtsdauer beträgt 2 Jahre. Ausscheidende sind wieder wählbar. Auf eine und dieselbe Hauptversammlung sollen im Normalfall nicht mehr als 2 Vorstandsmitglieder demissionieren.
3.3 Musikkommission:
Die Hauptversammlung wählt 3-4 Aktive als Mitglieder der Musikkommission. Zusammen mit dem musikalischen Leiter sorgen sie für einen gezielten Aufbau des Liederrepetoirs, treffen eine Auswahl für Auftritte, Konzerte und Jodlerfeste und stellen dem Klub Antrag. Die Amtsdauer ist unbeschränkt.
3.4 Noten- und Materialverwalter:
Die Hauptversammlung bestimmt ein Aktivmitglied als Noten- und Materialverwalter. Ihm obliegt die geordnete Aufbewahrung des gesamten Materials, er besorgt die notwendigen Partituren für den Klub und führt das Inventar-Verzeichnis. Die Amtsdauer ist nicht beschränkt.
3.5 Musikalische Leitung:
Die musikalische Leitung wird einer fähigen Persönlichkeit übertragen, die nach Uebereinkunft entschädigt wird. Ihr obliegt die Gestaltung der Proben. Sie ist in allen musikalischen Belangen anzuhören.
4. Finanzielles.
4.1 Buchführung:
Ueber Einnahmen und Ausgaben ist genau Buch zu führen und jeweils an der Hauptversammlung Rechenschaft abzulegen. Einnahmen des Vereins sind: Beiträge der Aktiv-, Passiv- und Freimitglieder, Erträgnisse aus Anlässen und Auftritten, Spenden und Geschenke, sowie Erträge aus dem Vermögen. Die Höhe der jeweiligen Mitgliederbeiträge wird von der Hauptversammlung bestimmt. Gewisse Einnahmen, ganze Erträgnisse oder Teilbeträge davon, können auf Beschluss des Vereins, in die Reisekasse verbucht werden. Diese ist vom Kassier separat zu führen und an der Hauptversammlung ebenfalls vorzulegen.
4.2 Rechnungsrevisoren:
An der Hauptversammlung werden 2 Revisoren gewählt. Die ordentliche Amtsdauer beträgt 2 Jahre. Alljährlich scheidet einer aus und wird durch Neuwahl ersetzt. Ihnen obliegt die genaue, jährliche Prüfung von Kasse, Belegen und Büchern. Sie haben darüber schriftlichen Bericht zuhanden der Hauptversammlung abzulegen.
5. Allgemeine Bestimmungen.
5.1 Verhalten der Mitglieder:
Jeder Aktivsänger macht sich zur Pflicht, durch strenge Disziplin das harmonische Einvernehmen untereinander zu fördern und zu festigen. Die Uebungen sollen regelmässig und pünktlich besucht werden. Das Mitwirken an beschlossenen Anlässen ist obligatorisch. Im Verhinderungsfall aus zwingenden Gründen wie z.B. Beruf, Krankheit, Militär, ist der Präsident rechtzeitig zu verständigen.
5.2 Tracht:
Die aktiven Sänger der EMMENTALER JODLER tragen die GOTTHELF-TRACHT, die von jedem Mitglied auf eigene Kosten anzuschaffen ist. Dabei ist auf beste Stoffqualität, gute Verarbeitung und originalgetreue Nachahmung der alt-ehrwürdigen Gotthelf-Tracht zu achten. Hut, Hemd, Schuhe und Socken müssen dazu passen. Die Tracht ist stets korrekt und in ordnungsgemässem Zustand zu tragen.
Das Tragen des offiziellen EJV-Abzeichens ist Ehrensache.
6. Sch1ussbestimmung
6.1 Zur Auflösung des Vereins müssen 3/4 sämtlicher Stimmberechtigten Zustimmung erteilen. Über die Verwendung von Vermögen und Liquidation des Materials entscheidet die letzte Versammlung.
6.2 Die vorstehenden Statuten wurden an der Hauptversammlung vom 23. März 1985 genehmigt und treten sofort in Kraft. Sie ersetzen die früheren Ausgaben.
6.3 Die EMMENTALER JODLER anerkennen die Statuten des EJV, dessen Mitglied sie sind, sinngemäss. Bei allfälligem Widerspruch haben die Statuten dieses Verbandes Vorrang.
Konolfingen, den 23. März 1985 
Namens der EMMENTALER JODLER KONOLFINGEN
Der Präsident:   Der Sekretär: 

 

   

Aktuelle Nachrichten  

Hauptversammlung 1. Februar 2020Peter Borner

 

An der Hauptversammlung vom 1.2.2020 durften wir folgende neue Sänger als Aktivmitglieder aufnehmen:

 

Pascal Haldimann

 

Peter Borner

 

Simon Thurnherr


Ausserdem wurden folgende Sänger geehrt:

 

Fritz Gäumann für 31 Jahre aktiv Mitglied EJK

 

Erwin Gäumann für 30 Jahre aktiv Mitglied EJK, davon 20 Jahre im Vorstand der Emmentaler Jodler

 

Fritz Joss für 30 Jahre aktiv Mitglied EJK

 

Heiri Berger für alle Übungen und Anlässe im 2019 besucht

 

Christian Weingart für 50 Jahre aktiv Mitglied EJK und Doppelveteran Eidg. Jodlerverband

 

Ausserdem gab einen Wechsel im Vorstand. Der Sekretär Patrick Neuenschwander hat sein Amt seinem Nachfolger Markus Haldimann übergeben.

Patrick besten Dank für deine geleisteten Dienste im Vorstand.

   

Nächste Veranstaltungen  

Keine Veranstaltungen gefunden
   

Noch so lange bis zum nächsten Termin  

   

Unsere Sänger  

  • Berger Heinrich.jpg
  • Blatter Walter.jpg
  • Christen Hans Ruedi.jpg
  • Doris Schenk-Lehmann.jpg
  • Gäumann Erwin.jpg
  • Gäumann Fritz.jpg
  • Habegger Rolf.jpg
  • Haldimann Markus.jpg
  • Haldimann Willi.jpg
  • Hofmann Peter.jpg
  • Joss Bendicht.jpg
  • Joss Fritz.jpg
  • Kummer Bendicht.jpg
  • Lehmann Fritz.jpg
  • Liechti Gottfried.jpg
  • Maurer Theo.jpg
  • Neuenschwander Patrick.jpg
  • Nydegger Walter.jpg
  • Schindler Simon.jpg
  • Schneider Hans-Rudolf.jpg
  • Stefan Thurnherr.JPG
  • Tarabori Jonas.jpg
  • Thierstein Martin.jpg
  • Weingart Christian.jpg
   
© EJK/2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.